Gemeinde-
und Bezirkssuche

Jesus der Brückenbauer und Lehrmeister

09.10.2020

Bibelabend mit Apostel i.R. Rudolf Kainz zum Thema "Jesus der Lehrmeister"
 
/api/media/507811/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=ece5b8044a72fecc5915ee2c2bc28124%3A1637773261%3A6412255&width=1500
 

Am Freitag, dem 09. Oktober 2020, fand der vorletzte Bibelabend dieses Jahres mit Apostel i. R. Rudolf Kainz in der Gemeinde Wien-Penzing statt. Der Bibelabend, dessen Schwerpunkt Jesus der Lehrmeister war, wurde online übertragen. 

Zu Beginn des Bibelabends ging Apostel i.R. Kainz darauf ein, dass Jesus ein Meister des Wortes und der Seelsorge ist. Er baut nicht nur eine Brücke zwischen Gott und den Menschen, sondern auch zwischen den Menschen untereinander. Jesus baut die Brücke der Achtung und Wertschätzung und die Brücke der Güte. Anhand von Beispielen veranschaulichte Apostel i.R. Kainz, dass Jesus wahre Seelsorge lebte. 

Des Weiteren ging Apostel i.R. Kainz auf das Gleichnis der Weinbergarbeiter. Jetzt stellt sich vielleicht die Frage, welche Bedeutung das Gleichnis der Weinbergarbeiter in der heutigen Zeit hat? Auch darauf hat Apostel i.R: Kainz eine Antwort. Jesus hat die Zuwendung seiner Liebe für alle Gesellschaftsschichten, Nationen, Freunde und Feinde bestimmt. 

Die Liebe Jesu ist universell und das dürfen wir für uns nehmen.“ 

Priester i.R. Walter Glück umrahmte den Abend mit Musikstücken auf der Orgel. 

Der Bibelabend von Apostel i. R. Kainz brachte für viele Teilnehmer nicht nur Neues , sondern berührte die TeilnehmerInnen vor allem durch die Wertschätzung, Güte und Liebe Jesu, die an diesem Abend aus einer neuen und anderen Perspektive zuteil wurde.

Thomas Zadrazil | Lisa Kirchebner