Die Neuapostolische Kirche Österreich

News Bezirk Wien, Niederösterreich, Burgenland

95 Jahre und kein bisschen müde
05.05.2019 / Wien-Donaustadt
Ein besonderer Geburtstag wurde in der Kirchengemeinde Wien-Donaustadt gefeiert.

Am Sonntag, den 5.5.2019 fand wie gewohnt ein Gottesdienst in der Kirchengemeinde Wien-Donaustadt statt. Evangelist O.Prohaska hielt eine Predigt mit Gedanken zu einer Bibelstelle aus dem Kolosserbrief 1,16: „denn in ihm ist alles geschaffen, was im Himmel und auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare ..“.

Bereits in seinem Wortbeitrag wies Evangelist Prohaska darauf hin, dass Gott als Schöpfer für mehr verantwortlich ist als das, was vor Augen ist. Etwa auch das, was von anderen Menschen an uns weitergegeben wird.
Und diesen Gedanken führte er auch weiter aus, als am Ende des Gottesdienstes ein besonderer Geburtstag erwähnt wurde. Eine Glaubensschwester feierte ihren 95. Geburtstag.

L. Huber erfreut sich bester Gesundheit und ist nach wie vor bei vielen Aktivitäten der Kirchengemeinde mit dabei. Evangelist Prohaska erzählte auch aus seiner Jugend, als er als junger Priester die Jubilarin als Seelsorger betreuen durfte und von ihr ohne Vorbehalte und sehr liebevoll aufgenommen wurde. Das Geburtstagskind hat sich trotz manch schwerer Stunde in ihrem Leben ihr freundliches und offenes Wesen behalten.
Der Gemeindechor sang eines ihrer Lieblingslieder :"Danket dem Herrn". Ein Motto, das der Jubilarin stets wichtig war.

Bei Kaffee und Kuchen wurde nach dem Gottesdienst weitergefeiert. Selbst der Vorsteher der Kirchengemeinde, Hirte Walter Hessler, der in einer auswärtigen Kirchengemeinde den Gottesdinst hielt, ließ es sich nicht nehmen, zu kommen und der Jubilarin zu gratulieren. Gemeinsam wurde dann noch ein Ständchen angestimmt und ein Geschenkkorb übergeben.

Th.Zadrazil | O.Prohaska