Die Neuapostolische Kirche Österreich

News Bezirk Wien, Niederösterreich, Burgenland

Gemeindefest zum Sommerausklang
15.09.2019 / Wien-Donaustadt
Kirchengemeinde Wien-Donaustadt feiert alljährliches Gemeindefest am letzten schönen Sonntag im Sommer.

Am 15. September 2019 zeigte der Sommer noch einmal so richtig was er konnte und die Sonne strahlte vom Himmel. Aber auch in den Räumlichkeiten der Kirche Wien-Donaustadt strahlte es vor lauter Freude. Im Anschluss an den Gottesdienst blieben die Gottesdienstteilnehmer noch gemütlich beisammen.

Bereits am Vortag und auch Sonntag früh waren viele Vorbereitungen getroffen worden. Imbiss- und Getränkestände wurden aufgebaut, Sitzmöglichkeiten eingerichtet und am Allerwichtigsten: ein herrliches Buffet vorbereitet. Chefkoch M. Löbl, auf den man sich bei solchen Gelegenheiten immer verlassen kann, lies es sich auch diesmal nicht nehmen, die kulinarische Verantwortung zu übernehmen. Gulaschsuppe und feine Würstchen wurden im Freien vor der Kirche gekocht.

Um die Wartezeit bis zum Essenfassen zu verkürzen, wurde ein Film vom Internationalen Jugendtag 2019 in Düsseldorf gezeigt. Aber dann gab es kein Halten mehr. Das Buffet wurde gestürmt und die Besucher konnten sich im großen Kirchensaal gemütlich zusammensetzen. Und weil es so gut schmeckte, holten sich viele einen Nachschlag. Bei netten Gesprächen und manchem Gedankenaustausch verging die Zeit wie im Flug. Auch für süße Leckermäulchen wurde vorgesorgt. Kuchen und Kekse wurden beim Kaffeestand ausgegeben. So kam jeder auf seine Kosten.

Auch die Jüngsten der Kirchengemeinde haben zur Gestaltung des Kirchensaals beigetragen. Im Kindergottesdienst und auch danach wurden kleine Kärtchen mit Gedanken zum Thema Wahrheit gestaltet. Diese Karten schmückten dann die Tische beim Essen. So leistete jeder einen seinen Beitrag zum Gelingen des schönen Nachmittags.

Der Gedanke des Gemeinsamen wurde dann auch beim Zusammenräumen sichtbar. Jeder packte mit an und so war die Kirche im Handumdrehen wieder sauber und aufgeräumt. Zusammenfassend kann man sagen: ein voller Erfolg.

Th. Zadrazil